Member


17.03.2019

 

Am 16.03.2019 fanden die jährlichen Aufräumarbeiten sowie eine Erneuerung/Modifizierung der abgebrannten Schutz-Bande statt. Etwa 20 Mitglieder hatten Zeit gefunden tatkräftig mitzuwirken

und folgten anschliesend einer Orientierung bezüglich Stand Neubau Clubhaus.

"Grundsätzlich positiv aber mit noch zu bewältigenden Hürden" war der Grundtenor an diesem Mittag,


 15.09.2018

 

 

Liebe Clubkameraden

 

Nach Abschluss der Spurenermittlung der Kriminalpolizei Baden-Württemberg

ist das Clubgelände nun wieder freigegeben.

Die Brandursache ist noch unklar, Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

 

Der Vorstand hat sich zusammengetan um das weitere Vorgehen zu beschliessen.

 

Vorerst wurde der Focus auf die Beräumung und Entsorgung der Brandabfälle auf dem Clubgelände

gerichtet. Aus diesem Grund sind diverse Offert-Anfragen bei Entsorgungsfirmen eingeholt worden.

Nach Prüfung der Entsorgungsofferten ist aus Kostentechnischen Gründen der Entscheid gefallen,

die Beräumung durch die Clubmitglieder selbst vorzunehmen.

 

Desweitern sind im Vorfeld durch den Vorstand,

diverse Abklärungen und Möglichkeiten für einen Neubau getätigt worden.

Auch hier hat der Vorstand eine Idee, die Zeitnah und Kostengünstig umgesetzt werden

kann um baldmöglichst unser Hobby wieder geniessen zu können.

 

Der Vorstand lädt zu folgenden Daten ein: (Einladungen folgen)

Beräumung und Entsorgung Brandabfälle auf dem Clubgelände

Freitag den 21.09.2018 um 15:00 und Samstag den 22.09.2018 um 08:00 Uhr

 

Hierzu ist wichtig das jeder Helfer mit der nötigen Sicherheitsausrüstung erscheint.

Festes Schuhwerk (Sicherheitsschuhe), Schutzhandschuhe, geeignete Kleidung für Arbeiten im Rückbau.

Handwerkzeuge sind leider momentan Mangelware, deswegen wäre es schön,

wenn jeder der zur Hilfe erscheint sein eigenes Werkzeug mitbringen könnte (Besen, Schaufel, etc.).

Es freut um zahlreiches Erscheinen um gemeinsam ein neues Ziel zu erreichen.

 

Generalversammlung und Siegerehrung

Datum und Zeit werden noch bekannt gegeben, Ort Restaurant Tröndle Dogern

 

Für die diesjährige Generalversammlung hat der Vorstand aus Sparmassnahmen

für den Neubau folgendes entschieden:

 

Auf eine Pokalvergabe für die diesjährige Clubmeisterschaft wird verzichtet,

die Sieger werden dieses Jahr lediglich mit einer Urkunde ausgezeichnet.

 

Für die Generalversammlung wird dieses Jahr von jedem Teilnehmer ein Unkostenbeitrag von 15.00 Euro

verlangt um die Kosten für das Essen abzudecken.

 

Eine weitere Massnahme wird sein,

Clubmitgliederbeiträge sollen für das Jahr 2019 für jedes Mitglied einmalig auf 150 Euro erhöht werden.

 

Für neu Zugänge gilt, der Clubbeitrag kostet im ersten Jahr 150 Euro.

Dies beinhaltet eine Einschreibgebühr und das Depotgeld für eine Patchkarte von 25 Euro.

Die nachfolgenden Jahre werden dann, wie gehabt mit 70 Euro berechnet.

 

Der Vorstand bedauert diese Massnahmen enorm

und hofft auf Verständnis um gemeinsam eine neue Sache anzustreben.

 

Freundliche Grüsse

 

Vorstand MRG Dogern





Download
Protokoll GV 2018 für das Jahr 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.9 KB
Download
Projekt Neubau Clubhaus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 642.1 KB


Download
Infoschreiben Stand 01.01.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.7 KB
Download
Protokoll_03_03_2018_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 124.4 KB


Speaker Corner

 

In diesem Bereich habt Ihr die möglichkeit, Euch durch konstruktive Anregungen zum Club und

Ideen für Anlässe mit einzubringen sowie zu kommentieren.

Also nutzt die möglichkeit falls Ihr einen interessanten Vorschlag habt.


Kontakt Webmaster

 

Falls Du einen Beitrag für die Homepage einreichen 

oder der MRG-Dogern Whatsapp Gruppe beitreten möchtest

benutze bitte das untere Formular.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.